AGBs / DATENSCHUTZ

AGBs:

Allgemeines

Da wir einen gemeinnützigen Verein als rechtliche Grundlage gewählt haben, benötigen wir diese relativ ausführlichen AGBs zur rechtlichen Absicherung. Wir bitten um Ihr Verständnis.

Nachstehende Allgemeine Geschäftsbedingungen gelten für alle Verträge, Lieferungen und sonstige Leistungen. Abweichenden Vorschriften des Vertragspartners widersprechen wir hiermit ausdrücklich. Alle Nebenabreden bedürfen der schriftlichen Bestätigung unsererseits.

Neuzeit Netz e.V. ist jederzeit berechtigt, diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen einschließlich aller eventuellen Anlagen mit einer angemessenen Kündigungsfrist zu ändern oder zu ergänzen. Der Kunde erklärt sich dann mit der Neuregelung einverstanden, soweit er nicht innerhalb von 4 Wochen widerspricht. Vorher eingehende Aufträge werden nach den dann noch gültigen alten Allgemeinen Geschäftsbedingungen bearbeitet.

Durch Teilnahme an einer Veranstaltung oder durch jede geschäftliche Beziehung mit uns, wie Abonnements, Anzeigen oder Bestellungen in unserem Shop oder Inanspruchnahme sonstiger Leistungen ist der Kunde automatisch kostenloses Mitglied im Verein NEUZEIT – Netz für eine lebenswerte Zukunft e.V.. Mit der Bestellung und der Aktzeptanz erklären Sie Ihr Einverständnis mit der Vereinssatzung und den Satzungszielen. Die Mitgliedschaft endet nach Kündigung oder sechs Monate nach Beendigung der geschäftlichen Beziehung, das Mitglied geht keinerlei weitere Verpflichtungen ein.

Produkte

Kleine Abweichungen und technische Änderungen gegenüber unseren Abbildungen oder Beschreibungen sind möglich.

Abonnement: Die Zeitschrift NEUZEIT sieben Mal jährlich (6 Zweimonatsausgbaben + Sonderausgabe) und kann zu einem Abo-Preis von 55 Euro pro Jahr (plus 25 Euro Versandkosten für Ausland-Abos; Einzelpreis: 7,70 Euro) abonniert werden. Nach Ablauf des Jahres-Abonnements werden Sie von uns kontaktiert und können das Abonnement kündigen. Eine Kündigung ist möglich per E-Mail oder Brief und bis zwei Wochen nach Erhalt der letzten Ausgabe in Ihrem Abonnement. Sie werden von uns jedoch rechtzeitig daran erinnert, sodass Sie diesen Termin nicht verpassen. Die Angebote der Zeitschrift gelten nur für Vereinsmitglieder.

Vertragsabschluss und Rücktritt

Der Vertrag unter Einschluss dieser AGB zwischen dem Kunden und dem Verkäufer kommt dadurch zustande, dass der Kunde die von ihm in die Online-Eingabemaske auf der Website eingegebene Bestellung mittels Mausklick oder durch Betätigen der ‘Enter’-Taste auf “Bezahlen” als bindendes Angebot auf Abschluss eines Vertrages an den Verkäufer schickt. Der Verkäufer nimmt dieses Angebot nach Zahlungseingang durch Lieferung an.

Der Verkäufer behält sich die Annahme des Angebotes insbesondere für den Fall vor, dass auf der Webseite Schreib-, Druck- oder Rechenfehler enthalten sind, die Grundlage des Angebotes des Kunden geworden sind und für den Fall zwischenzeitlicher Preisanpassungen der Lieferanten vor.

Falls der Verkäufer trotz vertraglicher Verpflichtung durch seinen Lieferanten nicht mit der bestellten Ware beliefert wird, ist der Verkäufer zum Rücktritt berechtigt. In diesem Fall wird der Kunde unverzüglich darüber informiert, dass das bestellte Produkt nicht zur Verfügung steht. Der bereits bezahlte Kaufpreis wird unverzüglich erstattet oder die Ware wird in gegenseitigem Einverständnis zu einem späteren Zeitpunkt geliefert.

Lieferung und Zahlung

Die Lieferung erfolgt nach Zahlungseingang mittels Banküberweisung. Es gibt keine Mindestbestellmenge.

Versandkosten

Die Versandkosten in EU-Länder betragen pauschal 12,- € pro Jahr, in Nicht-EU-Länder 14,- € pro Jahr.

Übergabe der Ware

Die Übergabe der Ware erfolgt als Direktversand durch Lieferung an die vom Kunden angegebene Lieferadresse. Die Versandkosten werden individuell berechnet, um die günstigste Möglichkeit zu erörtern. Für Abonnements außerhalb Deutschlands berechnen wir 25 Euro.

Die ggf. anfallenden Versandkosten werden dem Kunden noch vor Abschluss der Bestellung auf der Bestellseite angezeigt.

Preise, Zahlungsbedingungen, Eigentumsvorbehalt

Der jeweilige Preis sowie die ggf. ausgewiesenen Versandkosten sind sofort mit der Bestellung fällig. Der Kunde  muss per Banküberweisung bezahlen.

Widerrufsrecht

Der Kunde kann seine Vertragserklärung innerhalb von 14 Tagen ohne Angabe von Gründen in Textform (z.B. E-mail, Brief, Fax) oder – wenn dem Kunden die Sache vor Fristablauf überlassen wird – durch Rücksendung der Ware widerrufen. Die Frist beginnt nach Erhalt dieser Belehrung in Textform, jedoch nicht vor Eingang der Ware beim Empfänger (bei der wiederkehrenden Lieferung gleichartiger Waren nicht vor Eingang der ersten Teillieferung) und auch nicht vor Erfüllung der Informationspflichten des Verkäufers gemäß § 312 c Abs. 2 BGB in Verbindung mit § 1 Abs. 1, 2 und 4 BGB-InfoV sowie der Erfüllung der Pflichten des Verkäufers gem. § 312 e Abs. 1 Satz 1 BGB in Verbindung mit § 3 BGB-InfoV. Zur Wahrung der Widerrufsfrist genügt die rechtzeitige Absendung des Widerrufs oder der Sache. Der Widerruf ist zu richten an redaktion@die-neuzeit.org oder per Fax an 07153 9281834. Die Retoure der Ware wird nach vorheriger schriftlicher Absprache durch die-neuzeit.org organisiert. Das Widerrufsrecht besteht nicht bei speziell für den Kunden angefertigten Artikeln.

Im Falle eines wirksamen Widerrufs sind die beiderseits empfangenen Leistungen zurückzugewähren. Kann der Kunde dem Verkäufer die empfangene Leistung ganz oder teilweise nicht oder nur in verschlechtertem Zustand zurück gewähren, muss der Kunde dem Verkäufer insoweit ggf. Wertersatz leisten. Bei der Überlassung von Sachen gilt dies nicht, wenn die Verschlechterung der Sache ausschließlich auf deren Prüfung – wie sie dem Kunden etwa im Ladengeschäft möglich gewesen wäre – zurückzuführen ist. Im Übrigen kann der Kunde die Pflicht zum Wertersatz für eine durch die bestimmungsgemäße Ingebrauchnahme der Sache entstandene Verschlechterung vermeiden, indem er die Sache nicht wie sein Eigentum in Gebrauch nimmt und alles unterlässt, was deren Wert beeinträchtigt.

Gewährleistung und Haftung

Liegt bei Gefahrübergang ein Mangel des Liefergegenstandes vor, kann der Kunde Nacherfüllung entweder durch Mängelbeseitigung oder durch Ersatzlieferung verlangen. Ist die vom Kunden gewählte Art der Nacherfüllung unverhältnismäßig, so kann der Verkäufer die jeweils andere Art der Nacherfüllung wählen. Ist auch diese unverhältnismäßig oder ist der Verkäufer nicht zur Nacherfüllung in der Lage oder verzögert sich diese über angemessene Fristen hinaus oder schlägt die Nacherfüllung in sonstiger Weise fehl, ist der Kunde nach seiner Wahl berechtigt, vom Vertrag zurückzutreten oder eine Minderung des Kaufpreises zu verlangen.

Eine darüber hinausgehende Haftung des Verkäufers ist ohne Rücksicht auf die Rechtsnatur des geltend gemachten Anspruchs ausgeschlossen, soweit sie nur auf leichter Fahrlässigkeit beruht.

Der vorstehend genannte Haftungsausschluss gilt nicht für den Fall der Verletzung einer Garantie oder einer vertragswesentlichen Pflicht sowie bei einem Verstoß gegen das Produkthaftungsgesetz oder beim Fehlen einer garantierten Beschaffenheit.

Datenschutz

Datenschutz hat für uns, den NEUZEIT Netz e.V., oberste Priorität. In Zeiten der Digitalen Welt ist es so wichtig wie nie zuvor, bezüglich der eigenen Daten höchste Sorgfalt walten zu lassen. Für uns gilt dieser Sorgfaltsgrundsatz selbstverständlich auch bezüglich der Daten von allen Nutzern unserer Angebote.

Es gilt das Datenschutzrecht in Deutschland, zu dessen Einhaltung wir uns verpflichten.

Auf unseren Webseiten werden übliche Werkzeuge zur Komfortsteigerung und Erhebung von Statistiken verwendet. Da diese Dienste in der Regel verborgen ablaufen, haben wir Sie darüber zu Informieren.

Mit dieser Erklärung erklären Sie sich somit einverstanden, dass der Verlag wie unten dargelegt die personenbezogenen Daten erhebt, nutzt und weiterverarbeitet.
Diese Einwilligung können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen.

Der Kunde ermächtigt neuzeit-online.de mit dem Absenden der Bestellung, die im Zusammenhang mit der Geschäftsbeziehung erhaltenen Daten im Sinne der Datenschutzgesetze zu verarbeiten, zu speichern, auszuwerten und zu nutzen. Der Kunde hat ein Recht auf Auskunft sowie ein Recht auf Berichtigung, Sperrung und Löschung seiner gespeicherten Daten.

Wir nutzen Ihre personenbezogenen Daten ausschliesslich für Zwecke rund um Ihre Bestellung. Es gehört zu unseren Grundsätzen, Ihre Daten absolut vertraulich zu behandeln und diese nicht an Dritte weiterzugeben. Für die vollständige Abwicklung Ihrer Bestellung arbeiten wir mit Dienstleistern zusammen, denen wir bestimmte Daten (Name, Vorname, Adresse) zur Auftragserfüllung übermitteln. Dies sind Dienstleister für den Versand und die Zustellung von Paketen und für die Abwicklung von Zahlungen (z.B. Post, PayPal etc.). Unsere Dienstleister sind verpflichtet, die Daten nur zu oben genanntem Zweck zu verwenden und in keinem Fall an Dritte weiterzugeben.

Sonstiges

Im Falle der Geltendmachung von Ansprüchen jeglicher Art aus urheberrechtlichen, wettbewerbsrechtlichen sowie markenrechtlichen Angelegenheiten bitten wir darum, uns umgehend zu kontaktieren, sodass unnötige Rechtsstreitigkeiten, Abmahnungen und Kosten vermieden werden können.

Falls Ansprüche der oben genannten Art reklamiert werden, sagen wir bereits hier zu, dass wir vor einer endgültigen rechtsverbindlichen Klärung vorsorglich Abhilfe schaffen werden, sodass eine eventuelle Wiederholungsgefahr verbindlich ausgeschlossen ist.

Eine dennoch ergehende Kostennote einer anwaltlichen Abmahnung ohne vorhergehende Kontaktaufnahme würde von uns sodann wegen Nichtbeachtung einer Schadensminderungspflicht zurückgewiesen. Bei unnötigen bzw. unberechtigten Abmahnungen und Folgemaßnahmen behalten wir uns ausdrücklich vor, diese mit einer negativen Feststellungsklage zu beantworten.